header

Home
JetsSeniors
JetsProspects
JuniorJets
RookieJets
FutureJets
FlagJets
Cheerleader
Training
Presse
Stadion
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Heinen Public Relations
 
9.09.17
RookieJets
Erneute Niederlage der RookieJets

Düsseldorf Typhoons holen die Punte im Aggerstadion

Regen begleitete die Spieler der RookieJets heute durch das Spiel gegen die U16 der Düsseldorf Typhoons. Am Wetter lag es jedoch nicht, dass sie das Rückspiel im Aggerstadion mit 10:27 verloren haben. Die Typhoons sind nicht umsonst Tabellenführer der U16 Oberliga NRW. Aber auch sie haben Schwächen, die jedoch nicht von unseren RookieJets genutzt werden konnten.

 

Als erstes kam die Troisdorfer Offense auf den Platz, scheiterte aber knapp an einem First-Down. Die Defense kam dann nur kurz auf das Feld. Schlechte Snaps sorgten für einen Fumble, der von den Troisdorfern gesichert werden konnte. Also kam die Offense schon an der Düsseldorfer 18-Yard-Line auf das Feld. Zwar schafften sie es nicht in die Endzone, aber es sprangen immerhin drei Punkte für ein Field-Goal heraus. Die Offense der Gäste kamen nun immerhin zu ihrem First-Down, aber (unter anderem durch eine Strafe) nicht in die Troisdorfer Hälfte. Die Troisdorfer Offense versuchte es nun mit Passspielzügen. Der erste Pass wurde beinahe abgefangen, der zweite wurde dann von einem Typhoon gefangen. Doch die Düsseldorfer Offense machte erneut Fehler. Ein schlechter Snap sorgte für ordentlich Minusmeter und der nächste Pass wurde beinahe abgefangen, so blieb das erste Quarter ohne weitere Punkte.

 

Das zweite Quarter verlief ganz anders. Die Jets ließen immer den gleichen Spieler laufen und erreichten in sechs Spielzügen gerade mal 4 Yard Raumgewinn (auch wegen eines Fouls). Dann wurde mal wieder ein Pass versucht, der prompt wieder in den Armen eines Gegners landete. Auch die Gäste wählten in ihrem Drive nur Laufspielzüge, machten es jedoch deutlich besser und kamen bis in die Endzone zum ersten Touch-Down des Spiels. Mit gelungenen PAT stand es nun 3:7. Die rote Offense war leider erneut nur sehr kurz auf dem Feld und gab dann den Ball durch einen Fumble wieder an die Gäste. Diese nutzten die gute Position und brachten dem Ball erneut in die Troisdorfer Endzone zurück. Erneut gelang der PAT zum Zwischenstand von 3:14. Doch es kam noch schlimmer. Eine erneute Interception wurde in die Endzone gebracht. Einem erneuten schlechten Snap der Typhoons ist es zu verdanken, dass es „nur“ 3:20 zur Pause stand.

 

Nach der Pause kam noch mal etwas Hoffnung auf, denn die Troisdorfer Defense nahm einen Punt der Gäste auf und Anton Dell trug den Ball zurück in die Endzone. Mit PAT stand es nun 10:20. Der anschließende Kick-Off verunglückte eigentlich, wurde dadurch jedoch zu einem Onside-Kick und brachte die Troisdorfer erneut in Ballbesitz. Doch die Offense behielt den Ball erneut viel zu kurz, denn eine erneute Interception bescherte den Düsseldorfern erneuten Ballbesitz. Die Gäste wurden von der Troisdorfer Defense jedoch in Schach gehalten so dass die Offense nach vier Spielzügen wieder auf dem Feld stand. Doch zwei Runs und eine Interception später kam erneut ein Touch-Down für die Typhoons auf das Score-Board. Mit PAT stand es nun 10:27.

 

Im letzten Quarter konnte keine Mannschaft überzeugen. Es kam kaum noch zu First-Downs und die jeweilige Offense kam kaum noch aus ihrer eigenen Hälfte hinaus, so dass es beim 10:27 blieb.

 

Es waren zu viele Interceptions auf Troisdorfer Seite. Die Typhoons sind nicht unschlagbar, aber dann dürften solche Fehler nicht passieren. Doch der Quarter-Back Bendix Spiess hatte selten Zeit, seine Receiver zu suchen. Die Offense Line konnte ihn nicht lange genug vor den Gegnern schützen.

Schon nächste Woche geht es weiter. Dann gibt es das Rückspiel gegen die Cologne Falcons. Dieses konnten die RookieJets mit 24:0 gewinnen. Ob das in der aktuellen Form wiederholt werden kann? Immerhin haben die Jets den Vorteil, dass sie heute gespielt haben, während die Falcons zuletzt am 24.6. auf dem Platz standen. Wir werden es am 16.9. ab 11 Uhr auf der Ostkampfbahn sehen.

 

(

Von: ab

)
Links:
Mit diesem Artikel in Verbindung stehende Artikel:


« zurück zur Startseite
 
 
header