header

Home
JetsSeniors
JetsProspects
JuniorJets
RookieJets
FutureJets
FlagJets
Cheerleader
Training
Presse
Stadion
Sponsoren
Kontakt
Impressum
 
28.07.17
Allgemein
Jets-Physio gewinnt Bronze

Danny Poitier ist Chief Athletic Trainer beim Team USA

Das Team USA war bei Danny
Poitier in besten Händen.

Noch bis zum 30. Juli finden im polnischen Breslau die World Games statt. Zu diesem sportlichen Großereignis werden am Ende rund 3.500 Athletinnen und Athleten aus aller Welt erwartet. Sie treten in Sportarten gegeneinander an, die nicht zum Wettkampfprogramm der Olympischen Spiele gehören. Mit dabei waren auch die American Footballer, deren Turnier am Montag zu Ende gegangen ist.

 

Die deutsche Nationalmannschaft durfte sich am Ende über die Silbermedaille freuen, nachdem sie zuvor im Halbfinale das Team USA überraschend besiegen konnte.

 

Zwar war kein Spieler der Troisdorf Jets mit in Polen dabei, allerdings konnte die Mannschaft aus dem Mutterland des American Football auf tatkräftige Hilfe durch Danny Poitier zählen, die auch die 2. Mannschaft der Jets als Physio betreut. So kam immerhin ein Jet mit einer Medaille, nämlich der Bronzenen, im Gepäck nach Troisdorf zurück.

 

„Zum Team USA bin ich durch Zufall gekommen“, sagt Danny Poitier nicht ohne Stolz. „Eine Physio-Kollegin, mit der ich bei der Cheerleading-WM in Berlin gearbeitet habe, hat mich empfohlen. Und so bin ich dann Athletic Trainer der amerikanischen Nationalmannschaft geworden.“

 

Am Dienstag kam dann die offizielle Nachricht der Teamverantwortlichen, dass Danny Poitier auch weiterhin Chief Athletic Trainer beim Team USA bleiben wird.

 

Die Jets-Family gratuliert ihrer Physio zur Bronzemedaille bei den World Games 2017!

(

Von: JETS

)
Links:
Mit diesem Artikel in Verbindung stehende Artikel:


« zurück zur Startseite
 
 
header