header

Home
JetsSeniors
JetsProspects
JuniorJets
RookieJets
FutureJets
FlagJets
Cheerleader
Training
Presse
Stadion
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Opel Nossmann
 
18.06.17
RookieJets
RookieJets verlieren gegen Bonn Gamecocks

Schwache Leistung der Troisdorfer U16

Einlauf der RookieJets

Zum Lokalderby empfing heute die Troisdorfer U16 die Mannschaft der Bonn Gamecocks. Bei erneut sehr sommerlichen Temperaturen konnten die RookieJets leider nicht überzeugen und mussten eine bittere 7:20 Niederlage einstecken.

 

Eigentlich find es im ersten Quarter gar nicht so schlecht an. Die Defense war zuerst auf dem Platz und konnte die Bonner am Vorwärtskommen hindern, 3 and out. Die Offense jedoch verlor gleich im zweiten Spielzug den Ball durch ein Fumble. Dadurch kamen die Bonner in der Nähe der Mittellinie an den Ball und kämpften sich vor allem mit Passspielzügen in die Troisdorfer Endzone zum ersten Touchdown. Mit PAT stand es nun 0:7. Die Troisdorfer versuchten es mit Laufspielzügen, kamen aber nicht über die geforderten 10 Yard und mussten punten. Die Gamecocks blieben bei Passspielzügen. Nur selten kam einer an, wenn, dann wurde es jedoch jedes Mal gefährlich. Doch zum Ende des ersten Quarters konnte ein Pass abgefangen werden.

 

Und so starteten die Jets in das zweite Quarter. Der Drive ging von der eigen 20 Yard Line bis zur gegnerischen 33, enthielt hauptsächlich Laufspielzüge, aber auch einen schönen weiten Pass und einen Quarter Back Sack, bevor der Drive schließlich abrupt durch eine Interception beendet wurde. Bei den Gamecocks blieb das Laufspiel nicht existent. Zum Glück kamen viele davon nicht an, so dass die Bonner den Ball erneut punten mussten. Doch der erste Spielzug der Jets danach führte sofort zu einer Interception, und noch schlimmer, zu einem Touchdown der Gamecocks (0:13). Die Roten versuchten erneut mir Laufspielzügen und nur selten eingestreuten Pässen vorwärts zu kommen. Und wieder kam es zu einer Interception und so zum Ballverlust. Mit den wenigen Runs der Gäste konnten diese kaum Raum gewinnen und auch die Pässe kamen zu selten an, so dass nach vier Spielzügen mit einem Punt der Ball wieder in den Besitz der Troisdorfer überging. Doch leider ging es da gar nicht vorwärts. Mit einem Punt wollten sich die RookieJets befreien, doch der Ball wurde geblockt und sprang in die Endzone zurück. Das zählte als Touchdown für die Hellblauen. Mit PAT stand es daher zur Halbzeit 0:20.

 

Im dritten Quarter stellte sich ein Gleichgewicht ein. Keine Mannschaft konnte sich Vorteile erspielen. Jedes Team musste ohne Punkte den Ball jeweils durch Punts an den Gegner übergeben.

 

Erst im vierten Quarter gelang es den Jets dann wieder durch eine Interception von Norman Owen dies zu unterbrechen. Er konnte mit dem Ball auch in die Bonner Endzone laufen und sorgte dadurch für die ersten Troisdorfer Punkte. Mit PAT durch Kai Wehde stand es nun 7:20. Weiter ging es wie zuvor: keine Mannschaft konnte in der Folge überzeugen und auch keine weiteren Punkte machen. Somit blieb es beim 7:20.

 

Damit fallen die Jets in der Tabelle hinter die Gamecocks zurück und sind nun punktgleich mit den Falcons. Schon nächste Woche geht es nach Essen zum letzten Hinrundenspiel gegen die Assindia Cardinals. Da bleibt wenig Zeit, um das Team wieder in die Spur zu bringen.

 

(

Von: ab

)
Links:
Mit diesem Artikel in Verbindung stehende Artikel:


« zurück zur Startseite
 
 
header